Männer und Immobilien (Appreciating Assets)

Als zweiter Teil – siehe vorheriger Post – geht es diesmal um die Gemeinsamkeiten von Männern und Immobilien.

Immobilien erfordern zwar Instandhaltung und irgendwann sind sie trotzdem wertlos, über viele Jahre und Jahrezehnte jedoch halten sie den Wert oder steigern diesen sogar. Eine Immobilie hat einen dauerhaften Nutzen und kann auch Einkommen generieren (Vermietung).

Man spricht von Appreciating Assets, also Anlagen deren Wert über einen längeren Zeitraum tendenziell steigt.

Junge Männer haben geringes Erwerbspotential am Anfang ihrer Karriere. Aber Ende der 20er / Anfang der 30er wenn die ersten Schritte getan sind, steigt bei den Damen das Heiratsinteresse an dieser Altersgruppe Mann. Eine berufliche Karriere erreicht mit 40 langsam den Höhepunkt (bei Top-Management-Positionen auch noch später), also deutlich später als bei Frauen die optische Attraktivität.

Ein Mann, der sich karrieretechnisch ins Zeug legt, steigert sein Einkommen von Mitte 20 bis Mitte 40 kontinuierlich. Natürlich kann man ein Arbeitgeber pleite gehen, eine Selbständigkeit nicht den gewünschten Erfolg bringen, aber solange man flexibel ist und einen keine gesundheitlichen Einschränkungen treffen, geht es bis Anfang der 40er voran. Danach wird es aufgrund der Rahmenbedingungen (alte Arbeitnehmer sind im System sehr teuer) schwieriger, was aber nicht direkt am Mann selbst liegen muss – Selbständige haben dieses Problem nicht, weshalb ich allen Männern zumindest die Überlegung zur Selbständigkeit nach einigen Jahren Berufserfahrung als Angestellter (Fehler im Angestelltendasein kosten nichts oder viel weniger als im Rahmen der Selbständigkeit und sind leider ein wesentichen Bestandteil der Lernkurve) ans Herz legen möchte.

Klar ist auch: Geld macht nicht glücklich, aber mit Geld kann man einen sehr, sehr großen Teil der Probleme im Leben wesentlich einfacher lösen – und sich dadurch darauf konzentrieren, was einem das persönliche Glück beschert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s