Von der Abrichtung des Mannes durch die Frau

Wer schon einmal einen Hund abgerichtet hat, wird die Parallelen zwischen Mann und Hund schnell erkennen. Ein Wachhund soll nach außen stark und selbstbewusst auftreten (Alpha), innerhalb des Rudels sich dem Menschen aber klar unterordnen (Beta). Genau so will es auch eine Frau: Der Mann soll sich nach außen durchsetzen, sie beschützen, Geld nachhause bringen (Alpha) aber zuhause dann ihren Anweisungen folgen (Beta).

Einen Hund belohnt man beim Training für das richtige Verhalten mit Leckerlis – beim Mann kommt zusätzlich noch Sex dazu. Darum gibt es am Anfang der Beziehung auch viel Sex, wenn der Mann mal abgerichtet ist, ist ja weiteres intensives Training nicht notwendig. Durch vielfache Wiederholung und Belohnung wird das richtige Verhalten eingeübt und eingeprägt.

Shit-Test als Unterschied zwischen Mann und Hund

Bei Shit-Tests versucht die Frau, die Tauglichkeit eines Mannes zu identifizieren. So versucht sie zum Beispiel ihn mit Sticheleien zu provozieren um zu sehen, wie Alphamannartig er reagiert. Oder sie sagt das Eine und will in Wirklichkeit das Andere. Damit kann sie identifizieren, ob er auch ohne ihr Zutun und ihre Anweisungen in ihrem Sinne handelt. 99,99% der Menschheitsgeschichte hatten wir kein Handy, wo die Frau dem Mann jederzeit fernmündliche Anweisungen durchgeben konnte – der Mann war auf der Jagd, fernab der Höhle und musste instinktiv wissen, was die Frau von ihm wollte. Durch falsche Informationen („wir brauchen nicht auszugehen“ – in Wirklichkeit liegt das kleine Schwarze für das Nobelrestaurant schon bereit…) schaut die Frau, wie leicht der Mann vom Weg abzubringen ist.
Der Hund hingegen soll immer nur auf Kommando Dinge ausführen, selbständiges Handeln ist im Normalfall nicht erwünscht.

Ohhhhh, wie süüüüüüüß!

Der MGTOW-Hund: Karakatschan

Es gibt jedoch einige wenige Hunderassen, die sich als DGTOW (Dogs Go Their Own Way) charakterisieren lassen. Dabei handelt es sich um Hütehunde, wie z.B. den Karakatschan. Diese Hunde werden dazu eingesetzt, selbständig auf eine Herde Schafe aufzupassen – ohne menschliche Anwesenheit. Daher MUSS dieser Hund selbst entscheiden, wie er die Herde am besten bewacht und zusammenhält.

Der Karakatschan wird im Rassestandard als mutig und intelligent beschrieben. Er soll sich Fremden gegenüber misstrauisch verhalten und sich unabhängig zeigen.

(Wikipedia)

Naturgemäß lassen sich solche Hunde kaum abrichten. Man kann in der Jugend ihr Vertrauen gewinnen und dann sind sie einem treu, aber Kommandos und Kunststückchen machen diese Hunde nicht.

Wer unabhängig ist, lässt sich eben nicht dressieren.

Dog-Shaming in der Presse

Wladimir Putin hat vor einigen Jahren in Bulgarien einen Karakatschan geschenkt bekommen. Mit 3,5 Monaten konnte dieser Hund keine Kommandos befolgen außer „Sitz!“. Das ist für solche Hunde auch absolut üblich, die deutsche Presse titelte damals „Der dumme Hund des russischen Alpha-Rüden“. Ein ubhängiger, selbständiger Hund ist also dumm. Das ist so wie ein Mann, der sich dem männerfeindlichen Konstrukt Ehe nicht unterordnen will, „nicht bereit ist, Verantwortung zu übernehmen“. Es ist immer das gleiche Spiel.

4 Gedanken zu “Von der Abrichtung des Mannes durch die Frau

  1. Ein wunderbarer, etwas sarkastisch veranlagter Bericht, der mich zum Schmunzeln gebracht hat. Da kann ich ja froh sein, dass ich ein gutes Exemplar von Mann gefunden habe, mit dem ich gleichberechtigt,seit über 20 Jahren, in gutem Rudelverhalten zusammen lebe 😉 Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liken

  2. Mit Shittests ist das so eine Sache. Manche, vor allem unerfahrene PUAs machen den Fehler und lassen grobes Fehlverhalten bei einer Frau durchgehen „ach die will mich wohl testen wenn sie mich beleidigt“. Aber dadurch machen sie sich viel zu abhängig und kaputt. Die erfahrenen Pickupartists sind da fortgeschrittener und sehen Frauen die einen etwas härter shittesten als unbrauchbar an. (Platt ausgedrückt).
    Ich mag es gerne von einer netten Frau „geneckt“ zu werden, also so sanft dass man es kaum merkt. Aber wenn sie abweisend oder beleidigend reagiert macht es keinen Sinn. Die Prinzessinnen heutzutage glauben sie können sich fast alles erlauben.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s