Richard Lugner (83) und seine Frau (26) trennen sich – 2 Jahre Ehe = Haus + Porsche

Der in Deutschland bekannteste Österreicher seit dem Führer ist wieder in den Medien – insgesamt hat er fünf Mal geheiratet und es hat wieder nicht gehalten. Bei einem Mann wie Richard Lugner bekomme ich Angst vor dem Älterwerden: In den 70er und 80er Jahren hat er als Bauunternehmer (daher sein Spitzname „Mörtel“) erfolgreich ein Unternehmen aufgebaut, danach war er einfach nur mediensüchtig. Ich habe Herrn Lugner bereits persönlich getroffen und in seinem derzeitigen Zustand wäre er nie zu so einer kaufmännischen Leistung fähig gewesen, er muss also früher anders gewesen sein, wofür ich einfach zu jung bin.

Zeitgleich mit Brad Pitt läuft er aus dem Hafen der Ehe wieder aus. Zufälligerweise auch nach nur 2 Jahren – seine Frau Cathy, die ihn natürlich nur aus Liebe geheiratet hat, darf Porsche und Haus in Wien-Umgebung behalten, also eine beachtliche  sechsstellige Summe für 2 Jahre Ehe und für eine Dame mit eher schlichtem Gemüt und auch sonst geringen Qualifikationen am regulären Arbeitsmarkt in dieser Zeitspanne nicht zu erwirtschaften.

Man merke sich: Ein Mann braucht das Blut zum Denken im Hirn und nirgendwo anders, denn nur mit dem Hirn können vernünftige Entscheidungen getroffen werden.

Klar, ein Lugner, der schon alles im Leben erreicht hat, will noch ein bisschen Spaß, eine 20jährige mit ordentlich Oberweite verspricht diesen Spaß vordergründig; sich öffentlich zum Idioten zu machen und dann noch pro Tag Ehe eine vierstellige Summe zu verjuxen – das Geld hätte er bei einer „professionellen Dienstleisterin“ sicher befriedigender anlegen können.

Aber vielleicht ist er Masochist und hat es bei der Hochzeit schon kommen sehen, das Foto spricht jedenfalls Bände:

Den Anzug hat er wohl geerbt, wenn man sich das Design ansieht
Den Anzug hat er wohl geerbt, wenn man sich das Design ansieht
Advertisements

11 Gedanken zu “Richard Lugner (83) und seine Frau (26) trennen sich – 2 Jahre Ehe = Haus + Porsche

    1. Ja, Ehevertrag hat er – daher rührt ja die Info von Haus/Wohnung und Auto; allerdings will die Werte Dame mit rechtsanwaltlicher Hilfe prüfen, ob da nicht noch mehr geht; was ich persönlich recht schäbig finde. Wenn man einen Vertrag unterschrieben hat, sollte man sich auch daran halten, er ist eh vorteilhaft genug für sie. Allerdings gibt es ja oft die Mentalität „ich will nur was mir zusteht“ (=das maximal Mögliche).

      Gefällt mir

    1. Dafür is er wirklich schon zu alt, und wenn die FPÖ da auch noch mit den Demenzgerüchten anfängt glauben das auch noch die meisten – Stronach war ja auch sicher ein genialer Geschäftsmann mit der richtigen Idee zur richtigen Zeit am richtigen Ort und ist jetzt ein seniler alter Knacker.

      Gefällt mir

    1. Der Mann ist einfach „durch“ und erkennt erst viel zu spät dass die Frau im Grunde schon 20 Jahre älter aussieht als sie angeblich ist.
      Ja, ich kenne Frauen um die 40 die tatsächlich frischer aussehen als dieses „Luder“.

      Gefällt mir

      1. Ja. Wenn ich als reicher und alter Kerl schon mein Geld mittels Frau verbrennen will, dann doch bitte eine knackige und höchst attraktive Anfang-20-Jährige. Mir kann doch keiner vormachen, dass der nicht auch solche Geräte hätte ehelichen können. Gibt genug Mädels, die fröhlich den Gesetzen der Hypergamie folgen.

        Gefällt mir

  1. Ich glaube der Mann hat ganz einfach die Überblick über sein Leben verloren. Warum auch immer. Traurig ist es.
    Wäre aber nicht der erste der reich wurde und dann evtl. überschnappte.
    Die gute Nachricht: Es gibt auch genug reiche Leute die es geschafft haben nicht so bunt in der Öffentlichkeit zu stehen und die evtl dann auch dauerhaft glücklicher sind. Um Frauen zu finden muss MANN ja nicht unbedingt reich sein. Für alles andere ist Geld aber eine schöne Sache…..
    Geld alleine macht nicht glücklich, aber wenn ich schon weinen muss dann weine ich lieber in der S Klasse und nicht in der Straßenbahn.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s